Lehrbienenstand des Imkervereins Geretsried

Der Lehrbienenstand des Imkervereins Geretsried.

Vereinseigener Lehrbienenstand "Buchberg" direkt an der B 11 (bei der Bushaltestelle "Buchberg" Richtg. Wolfratshausen)

  • Lehrraum für Schulungen, Vorträge und Versammlungen
  • Führungen für Schulen, Kindergärten und sonstige Gruppen
  • Geräteausstellung und Honig-Schleuderraum (Nebengebäude)
  • Ausgabe von Zuchtstoff aus vorhandenen Reinzuchtvölkern
  • Unterbringung von Ablegern und Begattungsvölkern
  • Vereinseigener Schleuderraum
Geplante Erweiterung des Lehrbienenstands
Der Erweiterungsbau ist farbig dargestellt, der bestehende Lehrbienenstand in grau.

Der Grundriss des neuen Lehrbienenstands, wie er von Stadt Geretsried und Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen genehmigt wurde.
Jeder Euro zählt: Über das Crowdfunding-Portal können viele kleine Spenden helfen.

Jährlich bietet der Imkerverein Geretsried e.V. im Lehrbienenstand einen Anfängerkurs für Neuimkerinnen und Neuimker an, mit steigendem Erfolg. „Wir sind meist überbucht“, sagt Vorsitzender Frank Meinert. Denn mehr als 40 Personen haben in dem Lehrbienenstand an der B11 gegenüber dem Gut Buchberg schlecht Platz. Der Verein selbst ist inzwischen auf über 200 Mitglieder angewachsen. Auch bei den monatlichen Fortbildungen platzt das aus dem Jahr 1986 stammende Vereinsgebäude deshalb aus allen Nähten, das damals vom knapp 100 Mitglieder zählenden Verein geplant wurde.

Warum erweitern?

„Damit wir die steigende Nachfrage nach Kursen für angehende Imker und die praktische Fortbildung für erfahrene Vereinsmitglieder bedienen können, haben wir einen Erweiterungsbau beschlossen und auch bereits genehmigt“, sagt Meinert. Gemeinsam mit engagierten Vereinsmitgliedern plant er den Bau, für den der Verein neben viel Eigenleistung auch noch Spenden sucht.

Ein Flyer (pdf) erklärt die geplante Erweiterung.

Kosten und Finanzierung

Geplante Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 70.000 Euro. Der Verein hat Eigenkapital in Höhe von 16.000 Euro. Die fehlenden 54.000 Euro kann der Verein nicht durch Mitgliedsbeiträge aufbringen. Daher sind Spender gesucht. Auch Sach- und Dienstleistungsspenden sind herzlich willkommen.

Crowdfunding über das Portal "Viele schaffen Mehr"

Bis 24.5.2020 lief das Crowdfunding über das Portal der Raiffeisenbank "Viele schaffen mehr". Wir danken allen 60 Unterstützern für die insgesamt 6360 Euro, die gespendet wurden. Die Raiffeisenbank legt noch einmal 930 Euro oben drauf. 

Spendenkonto

Weil der Verein die Gesamtkosten noch nicht beisammen hat, kann man weiterhin direkt auf das Vereinskonto eine Spende überweisen. Auf Wunsch und bei Angabe von Namen und Adresse gibt es eine Spendenquittung. Die Spende kann im Jahr der Zahlung steuerlich geltend gemacht werden.

Imkerverein Geretsried e.V.
Sparkasse Bad Tölz·WoIfratshausen
IBAN: DE 20 7005 4306 0011 2496 04